Schließen

Mercedes-AMG Einstiegsmodell (2020): nNeue Infos —

Erste Infos zum kleinsten AMG

Mercedes-AMG plant ein Einstiegsmodell unterhalb des GT. Der kleine AMG könnte mit dem Reihensechser aus den 53er-Modellen kommen. AUTO BILD hat neue Infos!

Nach GT und GT-Viertürer wird Mercedes-AMG das dritte komplett eigenständige Modell in sein Portfolio aufnehmen. Das hat AMG-Chef Tobias Moers dem Magazin Autocar verraten. Wahrscheinlich wird das kleine AMG-Einstiegsmodell unterhalb des AMG GT und als Konkurrent zum Porsche Cayman positioniert. Damit wäre er ein potenzieller Nachfolger des Mercedes SLC, der sich nur schleppend verkauft. Das Design dürfte das geplante Hypercar Project One zitieren. Der kleinste AMG könnte als Coupé und Cabrio angeboten werden. Eine denkbare Motorisierung wäre der Dreiliter-Reihensechszylinder, der in den 53er-Modellen bis zu 435 PS leistet. Vor 2020 dürfte der Einstiegs-AMG nicht auf den Markt kommen.
Autor: Katharina Berndt