Schließen

Hyundai Mini-SUV (2020): Erlkönig —

Kleiner als ein Kona

Hyundai testet in der Wüste des Death Valley ein kleines SUV. Es ist unterhalb des Kona angesiedelt und könnte auf dem Kia Stonic basieren. Neue Infos!

Die AUTO BILD-Erlkönigjäger haben in den USA einen frühen SUV-Prototyp von Hyundai auf Testfahrt erwischt. Das Mini-SUV ist offenbar kleiner als der Hyundai Kona: Gerüchten zufolge soll es auf dem Kia Stonic basieren. Getestet wurde der Erlkönig aber zusammen mit einem Kia Soul. An der Front ist zu erkennen, dass das Mini-SUV, wie der Kona, ein vom Scheinwerfer abgetrenntes Tagfahrlicht erhält. Auch der Grill erinnert an Hyundais bisheriges Einstiegs-SUV. Die Seitenlinie ist dagegen dem Stonic entliehen, nur der Übergang von der A-Säule in die Dachkante ist beim Erlkönig äußerst spitz. Am Heck ist durch die starke Tarnung nicht viel zu erkennen, die Rückleuchten scheinen aber eine quadratische Form zu erhalten.

Motoren könnten aus dem Kona stammen

Neben der Designsprache könnte das kleine Hyundai-SUV auch die Motoren aus dem Kona übernehmen. Damit würden dem Crossover aufgeladene Vierzylindermotoren zur Verfügung stehen. Mögliche Wettbewerber wären der VW T-Cross und der Jeep Renegade.
Autor: Andreas Huber