Schließen

Daimler: Nachfolger für Zetsche —

Källenius als Zetsche-Nachfolger gehandelt

Daimler-Chef Zetsche soll Aufsichtsratschef beim Reisekonzern TUI werden! Als heißer Kandidat für seine Nachfolge wird Mercedes-Entwicklungschef Ola Källenius gehandelt.

(dpa/brü) Daimler-Chef Dieter Zetsche soll neuer Chef des Aufsichtsrats beim Reisekonzern Tui werden. In einem Dreivierteljahr soll der 64-Jährige Mercedes-Boss an die Spitze des Touristikkonzerns vorrücken – mit Wirkung zum 1. Oktober 2018, teilte TUI am 12. Dezember 2017 mit. Zetsche steht seit fast zwölf Jahren als Vorstandsvorsitzender an der Daimler-Spitze und hat den Autobauer zuletzt zu hohen Renditen geführt. Sein Vertrag läuft Ende 2019 aus. Über Zetsches Zukunft wurde immer mal wieder spekuliert, unter anderem auch über einen Wechsel in den Daimler-Aufsichtsrat. Als möglicher Nachfolger für Zetsche wird Entwicklungschef Ola Källenius gehandelt. Der Schwede sitzt seit Januar 2015 im Vorstand des Daimler-Konzerns. In der Autosparte Mercedes-Benz ist er verantwortlich für die Konzerforschung und Entwicklung. Källenius ist seit 1993 bei Daimler und hat seitdem eine Vielzahl von Stationen absolviert. Er war für Mercedes auch mehrere Jahre lang in den USA tätig, einem sehr wichtigen Markt für Daimler.
Autor: