Schließen

Audi RS Q3 Sportback (2020): Preis, Motor, 400 PS, MMI, DKG, quattro, Marktstart —

Neuer Audi RS Q3 mit 400 PS

Der nächste Audi Q3 bringt es mit einer guten RS-Leistungsspritze auf 400 PS. AUTO BILD hat Erlkönigbilder und erste Infos.

Audi hat gerade erst den coupéhaften Q3 Sportback enthüllt, schon erproben die Ingolstädter das Sportmodell RS Q3 Sportback. Das Wichtigste zuerst: Unter der Haube wird wahrscheinlich der 2,5-Liter-Fünfzylinder aus dem RS 3 und dem TT RS landen. Der leistet in den genannten Modellen 400 PS und 480 Nm. Das macht 33 PS und 15 Nm mehr als im aktuellen RS Q3 performance. Gekoppelt an ein Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb quattro sollte das Kompakt-SUV so in der Lage sein, in vier Sekunden von null auf hundert km/h zu sprinten. Um sich vom regulären Q3 abzuheben, dürfte das RS-Modell etwas sportlicher gestaltet sein. Riesige Lufteinlässe, rote Bremssättel und ein strafferes Fahrwerk gelten als gesetzt. Der Innenraum des regulären Q3 Sportback mit serienmäßigem digitalen Cockpit und neuem MMI plus dürfte sich mit Aluminium-Zierelementen, Sportlenkrad und Ledersitzen abheben. AUTO BILD geht davon aus, dass das sportliche SUV Anfang 2020 gezeigt wird und um 60.000 Euro kosten wird.
Autor: Katharina Berndt